Lehraufträge

  von 3/1996
bis 2009
  • Lehrauftrag Politik/Zeitgeschichte an der Bayerischen Beamtenfachhochschule (seit 1. September 2003 Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern), Fachbereich Polizei, Fürstenfeldbruck und an der Bayerischen Beamtenfachhochschule Sulzbach-Rosenberg (bis 2000)
von WS 1985
bis SS 2009
  • Lehrauftrag an der Hochschule für angewandte Wissenschaften, früher Fachhochschule München (University of Applied Sciences), Fakultät 13 (Studium Generale und Interdisziplinäre Studien), in Politikwissenschaft seit WS 1985 und Fakultät 10 (Betriebswirtschaft) vom SS 1996 bis WS 2008/09


  • Vertretungsprofessur "European Studies" in der Hochschule für angewandte
    Wissenschaften München, Fakultät 13
  • seit Oktober 2009
     
  • emeritiert 2/2013, aber weiterhin Lehrbeauftragter

  • Im Wintersemester 2017/18:
    • "Russland und Europa (ES)"
    • "Internationaler Terrorismus"
    • "China – die neue Weltmacht" 
    • "Israel und Palästina - Wem gehört das Heilige Land"

  • Wird im Wintersemester 2017/18 nicht gelesen:
    • "Die Europäische Union (I). Entwicklung, aktueller Stand, Zukunft" - Schwerpunkt Außen- und Sicherheitspolitik, Europas Rolle in der Welt
    • "Reformstau in Deutschland - eine politikwissenschaftliche Betrachtung"
    • "Die politischen Beziehungen Europas zu den arabischen Staaten "
    • "Der Zerfall Jugoslawiens und die Folgen für Europa"
    • "Islam und Islamismus aus politikwissenschaftlicher Sicht - Eine Herausforderung für Deutschland"
    • "Die Auswirkungen des Irakkrieges auf die arabische Welt"
    • "Die arabische Welt und der Westen"
    • "Kampf der Kulturen" oder friedliche Konfliktlösungsmöglichkeiten
    • "Europäische Außen- und Sicherheitspolitik "
    • "Die Türkei auf dem Weg in die Europäische Union"
    • "Die Rolle der EU in der Weltpolitik"
    • "Israel und Europa"
    • "Wasser - ein globales politisches Problem"
    • "Der “Arabische Frühling (Arabellion) und seine Folgen für Europa (ES)"
       
Oktober 2009 bis
Februar 2013
  • Lehrauftrag an der Universität der Bundeswehr München seit Januar 1999, Fachbereich Betriebswirtschaft, Wissenschaftliche Einrichtung Erziehungs- und gesellschaftswissenschaftliche Anteile des Studiums und Studium Plus
     

  • Referent bei Bildungsveranstaltungen im Bereich der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung, vor allem in der Lehreraus- und Fortbildung, bei Parteien, Kirchen, Friedensbewegung, Gewerkschaften, Universitäten und in Volkshochschulen u.a. Konrad-Adenauer-Stiftung, Hanns-Seidel-Stiftung, Akademie für politische Bildung in Tutzing, Friedrich-Ebert-Stiftung, Evangelische Akademie Tutzing, Georg-von-Vollmar-Akademie Kochel, Bayerisches Seminar für Politik, Schulreferat der Landeshauptstadt München, Akademie für Lehrerfortbildung Dillingen, Bundesamt für den Zivildienst, Europa- Akademie Bernried, Landeszentrale für politische Bildung Bad Urach, Evangelisches Forum München, Kardinal-Döpfner-Haus Freising, Studienzentrum für Ost-West-Probleme München, Bildungsstätte des Bayerischen Bauernverbandes Herrsching, Akademie Frankenwarte in Würzburg, Haus der Begegnung in Ulm, OST-WEST-KOLLEG der Bundeszentrale für politische Bildung in Brühl, Europäische Akademie Bayern, Bürgerforum Bayreuth auf Schloß Weidenberg, Franken Akademie Schloß Schney, Thomas-Dehler- Stiftung, Bildungshaus St. Raphael Kempten, Bildungszentrum Schloss Wendgräben, Ufr. Heimvolkshochschule (Sambachshof), Internationales Forum Burg Liebenzell, Evangelische Tagungsstätte Wildbad, Rothenburg o.d.T., Bayern-Forum München, Gustav-Heinemann Bildungsstätte Bad Malente, Karl-Theodor-Molinari-Stiftung Berlin

  • Mitglied des Vorstands der Studiengesellschaft für Friedensforschung in München. Verantwortlich für die Forschungsprojekte: "Wasser als globales politische Problem" (seit 2008) , "Kaspischer Raum" (1996-1998), "Globalisierung" (1999), "Krisen und Kriege auf dem Balkan" (1999/2000), "Korruption" (2000), "Internationaler Terrorismus" ( seit 2001), "Kampf der Kulturen" (2002), "Die Auswirkungen des National Missile Defense Projects der USA für die europäische Sicherheit" (seit 2002), "Israel und Palästina" (seit 2003), "Islam und Islamismus" (seit 2003), "Die Türkei auf dem Weg nach Europa" (seit 2006), "Afghanistan" (seit 2009), "Europäische Außen- und Sicherheitspolitik " (2009), "Iran" (2010), "Militärmacht China" (2013), "Migration/Flucht/Asyl" (2015),  “Gesamtkonzept Integration” (2016), "Internationaler Terrorismus" am Beispiel vom Islamischen Staat (IS) 2017

 


© 2017 Dr. Peter Barth